Der Londoner Psychiater Hector (Simon Pegg) ist vielleicht ein bisschen exzentrisch, aber im Grunde einfach liebenswert. Nur ein Problem wird er nicht los, dabei gibt er sich wirklich die größte Mühe: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich. Eines Tages, von kindlicher Neugier gepackt, nimmt Hector all seinen Mut zusammen und beschließt, London, seine Praxis und seinen Alltag hinter sich zu lassen, um sich nur noch dieser einen Frage zu widmen: Gibt es das wahre Glück? Und das auch für ihn? So begibt er sich schließlich auf eine weite, gefährliche, aber vor allem auch sehr lustige und emotionale Reise um den ganzen Erdball.

NIMM DEIN GLÜCK SELBST IN DIE HAND UND GEWINNE:

1. – 3. Preis
Vom Autor Francois Lelord handsigniertes Buch "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück"
2 Kinotickets für den Film
4. bis 10. Preis
Hörbuch "Hectors Reise" ...
... und Glück von Sonnentor:
10. - 15. Preis
Taschenbuch von ...
... und Ingwer Glücksbärchen von Sonnentor

Wie lautet die Empfehlung am Schluss des Trailers? Worauf sollte man Wert legen?










Wir danken unseren Kooperationspartnern:

Image Map
*/ ?>

Buch und Regie: Ruth Beckermann

Ruth Beckermann
Ruth Beckermann ist in Wien geboren, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Nach dem Studium der Publizistik und Kunstgeschichte und Studienaufenthalten in Tel Aviv und New York promovierte sie 1977 an der Universität Wien zum Dr.phil. Sie arbeitete als Journalistin für verschiedene Zeitschriften in Österreich und der Schweiz. 1978 gründete sie mit zwei Kollegen den Verleih filmladen, wo sie sieben Jahre tätig war. In dieser Zeit entstanden ihre ersten Filme und Bücher. Seit 1985 arbeitet Ruth Beckermann als freie Autorin und Filmschaffende.
>> ruthbeckermann.com

Bild: Ruth Beckermann, Peter Roehsler, Johannes Hammel, Georg Weiss, Nurith Aviv
Ton: Sebastian Brameshuber, Atanas Tcholakov, Christina Kaindl-Hönig
Montage: Ruth Beckermann, Dieter Pichler
Regieassistenz: Félix L. Leemann, Jakopo Mauro, Josef Skedi
Tongestaltung/Musik: Gerhard Daurer
Musik: Eleni Karaindrou
Dramaturgische Beratung: Gertraud Luschützky
Mischung: Bernhard Maisch
Postproduktionsleitung: Marie Tappero
Filmgeschäftsführung: Youn Ji
Titelgraphik: Oliver Neumann

Interview Ruth Beckermann
Mit Karin Schiefer, Oktober 2013

Filmvorführungen mit Ruth Beckermann und DiskussionspartnerInnen:

Sonntag, 30.3. - 16:30 Uhr im Votivkino
Filmvorführung mit anschließenden Gespräch mit Ruth Beckermann,
Viola Raheb und Isolde Charim
präsentiert von dok.at und FC Gloria

Mittwoch, 2.4. - 20:15 Uhr Votivkino
Filmvorführung mit anschließendem Gespräch mit Ruth Beckermann
präsentiert von Gegen Unmenschlichkeit